TECHNIK VIDEOANALYSE

Die Videoanalyse ist ein effizientes Werkzeug um die Techniken der einzelnen Tennisschläge verbessern zu können. Oftmals gehen Schläge ins Netz oder Aus, ohne dass der Spieler so recht weiß warum. Durch eine Videoanalyse inkl. Zeitlupen können auch kleinste Fehler in der Bewegung aufgezeigt und somit verbessert werden.

Für wen ist eine solche Analyse sinnvoll?

Prinzipiell ist es für alle Spieler von Vorteil, sich auch mal selbst auf Video zu sehen. Oftmals sind Vorstellung und Wirklichkeit des Schlages verschieden.

Gerade jugendliche bzw. leistungsorientierte Tennisspieler sollten dieses Tool zur Verbesserung der Technik gelegentlich nutzen. Die Technik ist im Tennis ein leistungsorientierter Faktor, den es nicht zu vernachlässigen gilt! Durch Videoaufnahmen ist auch ein Vorher - Nachher - Vergleich möglich. Somit lassen sich Trainingserfolge leichter dokumentieren, was sich wiederum positiv auf die Motivation der Schüler auswirken kann.

Wie läuft eine Technikanalyse ab?

Wir sind mit Euch ca. 45 - 60 Min. auf dem Platz. Nach dem Einspielen machen wir Videos von 4 Schlägen Eurer Wahl (in der Regel sind dies: Vorhand, Rückhand, Volley und Aufschlag)

Im Nachgang werden wir dann die Videoaufnahmen analysieren, einzelne Schlüsselpunkte der Bewegung mit Standbildern belegen oder auch mit den jeweiligen Schlägen von Topspielern vergleichen. Die detaillierte Analyse Eurer Schläge schicken wir Euch dann nach ca. 3 - 4 Tagen per E-Mail zu. Gerne geben wir Euch auch die kompletten Videos Eurer Schläge auf einem USB Stick mit (den Stick müsst Ihr selbst mitbringen).

Der zeitliche Aufwand für den Trainer beträgt pro Analyse ca. 3 Stunden.

Preis pro Videoanalyse:   99,- € 

Drone Objektiv
 
Logo_BallschuleHD_klein.png
Logo_HTV_Partnertrainer_4C.jpg
Deutsche Tennisschule_2015 copy.jpg
Tennispeople.png
Pfitzenmeier.png
Babolat_282C Kopie.png
TCO Logo.png